Tag des Haubergs 2019

Am Sonntag, den 16. Juni 2019 wird im Bereich des kulturhistorischen Haubergs in Kreuztal-Fellinghausen erneut der „Tag des Haubergs“ stattfinden. Von 12 bis 17 Uhr wird interessierten Besuchern an insgesamt neun Informationspunkten die Gelegenheit gegeben, sich über die viele Jahrhunderte alte Bewirtschaftungsform des Niederwaldes im Siegerland zu informieren, die in diesem Jahr auch in die Bundesliste „Immaterielles Kulturerbe“ aufgenommen wurde.
Auf den diesjährigen Schlagflächen können unter fachkundiger Anleitung u.a. durch Forstbedienstete des Landesbetriebes Wald & Holz NRW die traditionellen Arbeiten erlebt werden. Im Bereich des rauchenden Kohlenmeilers werden Schanzen gebunden, Lohe geschält und die landwirtschaftliche Zwischennutzung der Schlagflächen gezeigt.

Mitarbeitende der Universität Siegen und der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein erläutern Aspekte des Natur- und Artenschutzes im Hauberg, am Stand der Grundschule Fellinghausen können Kinder sich künstlerisch betätigen.
Zudem können sich die Besucherinnen und Besucher beim Bienenhaus in unmittelbarer Nähe des Kohlenmeilers über die Imkerei informieren.

Für das berühmte „leibliche Wohl“ ist gesorgt

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen!

Anfahrt: Folgen Sie der Beschilderung in Kreuztal-Fellinghausen. Vor Ort sind Parkmöglichkeiten ausgeschildert. Ortskundige steuern bitte direkt  die Evangelische Kirche oder die Turnhalle an.

Förderverein Historischer Hauberg Fellinghausen e.V. ·
Ulrich Gießelmann (Vorsitzender) · Landstraße 101 · 57223 Kreuztal-Fellinghausen · Telefon: 02732 1882