Ferienspiele "Vom Korn zum Brot"

Unsere diesjährige Aktion im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Kreuztal stand unter dem Motto: Vom Haubergskorn zum Backesbrot.

Am Donnerstag den 23. August waren wir bei schönem Wetter mit 10 Kindern, Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren im Hauberg. In 2 Gruppen geteilt wurde im Wechsel das Korn geerntet und ausgedroschen sowie Reisigschanzen für den Backesofen gebunden. Vier Mitglieder des Fördervereins erklärten und halfen den Kindern bei den historischen Arbeiten. Zum Anschluss könnten wir noch zusammen ein Picknick bei der nahegelegenen Waldhütte einnehmen.

Am Freitag fuhren Laura Liebe und Heinz-H.Katz mit den Kindern zur historischen Wassermühle in Nenkersdorf. Dort erzählte uns der Müller Andre Dorn von der Arbeit des Müllers in früheren Zeiten. Leider konnte kein Mahlgang stattfinden, da der Mühlenbach wegen der anhaltenden Trockenheit nicht genügend Wasser führte. Aber auch theoretisch könnte ins der Müller auf interessante Weise den Weg vom Korn zum Mehl erklären.Im Anschluss fuhren wir zum Backes in die Mittelhees. Dort wurden die Kinder vom Bäcker Frank mit frisch gebackenen Boten und von Uli Giesselmann mit Apfelsaft von eigenen Äpfeln begrüßt. Die Kinder konnten die Bleche mit Streuselkuchen im Ofen bestaunen, die kurze Zeit später  von Frau Käberich unter den Anwesenden zum Verzehr verteilt wurde. Zum Abschluss unserer Aktion erhielten Kinder und Eltern noch frisch gebackenes Siegerländer Drittelsbrot.

Eine gelungene Ferienaktion fand so ihren leckeren Abschluss!

Mit vielem Dank an die Mitwirkenden: Uli, Heinz, Bernd, Alfred, Thomas, Frau Käberich, Andre Dorn, Bäcker Frank.

Förderverein Historischer Hauberg Fellinghausen e.V. ·
Ulrich Gießelmann (Vorsitzender) · Landstraße 101 · 57223 Kreuztal-Fellinghausen · Telefon: 02732 1882